Bulgariens Straßenkatzen

Behandlungswege

 

Sollte jemand Rat brauchen, stehe ich gerne zur Verfügung. Bitte um Verständnis, dass ich speziell in Sachen Katzenschnupfen keinen öffentlichen Rat gebe, sondern nur über private Nachrichten! Es gibt leider nur 1 Medikament das zuverlässig dagegen hilft und es muß kontrolliert gegeben werden um eine Resistenz gegen das Medikament zu verhindern. Wenn der folgende Fall vorliegt und um zeitnah mit der Behandlung zu beginnen was sehr wichtig ist, bitte ich um folgende Infos vorab in der privaten Nachricht.

 

1. Ungefähres Alter (speziell bei Kitten. Kitten wechseln ab der 6. Woche ihre Augenfarbe, dies als kleiner Anhaltspunkt

 

2. Aktuelles Foto von Nase und Augen (was befallen ist), für mich sehr wichtig um die Situation einzuschätzen 

 

3. Gewicht der Katze/Kitten

 

Außer dem Medikament wird zusätzlich eine 1ml Spritze (ohne Nadel) aus der Apotheke benötigt. Bitte nicht größer, sonst wird es unmöglich genau zu dosieren, was speziell bei Kitten zum Problem wird aufgrund der geringen Menge. Die Eingabe erfolgt oral. 

 

Das Medikament wird bereits von vielen Tierärzten in Deutschland eingesetzt mit großem Erfolg. Es ist keine wochenlange Eingabe erforderlich, sondern nach 5 bis 7 Tagen ist die Sache abgeschlossen. Das Medikament muß nach dem zusammen mischen im Kühlschrank aufbewahrt werden und muß spätestens nach 7 Tagen vernichtet werden.

 

Mit Beginn der Behandlung, ist es eure Pflicht sich genau an die Anweisungen zu halten um die schwere Krankheit zu bekämpfen und Resistenzen zu vermeiden.

 

Eine kleine Hilfe zur Ermittlung des Alters eines Kitten.

Bis zum Alter von 3 Wochen robben Kitten, sie laufen wie Schildkröten, das heißt Beine sind noch nicht gestreckt

Ab der 4. Woche fangen sie an ihre Beine etwas zu strecken, trotz allem sieht es noch aus wie robben.

Ab der 5. Woche sind die Beine schon mehr gestreckt, fallen dabei aber noch häufig um.

Ab der 6. Woche sind die Beine gestreckt, fallen aber noch um wenn sie sich schütteln oder niesen.

Ab der 7. Woche können sie ihr Gleichgewicht schon recht gut halten.

Ab der 8. Woche sind sie fit auf den Beinen.

Auch am Gewicht kann man das Alter recht gut einschätzen. Allerdings nur wenn ihr Körperbau der normalen Entwicklung entspricht und keine Unterernährung vorliegt. Diese ist aber leicht erkennbar.

Gesunde Kitten kommen mit einem Gewicht von ca. 90 bis 100g zur Welt. Wenn sie sich normal entwickeln, nehmen sie in der Woche etwa 100g zu. Sprich Kitten mit 6 Wochen wiegt etwa 600g.

Auch an der Zahnentwicklung kann man das Alter abschätzen. Sind sie mit 4 Wochen noch sehr fein, so sind sie bereits im Alter von 8 Wochen recht kräftig entwickelt.

Ich beschreibe hier die Entwicklung der europäischen Hauskatze, bei Rassekatzen gibt es Abweichungen im Gewicht!
Wobei ich hier bisher nur Main Coon und Norweger Abkömmlinge gesehen habe in Bulgarien bisher.

Thema Flohbekämpfung! Ein Mittel das für Katzen bis 4kg geeignet ist, ist zuviel für ein Kitten, hier genügen 2-3 kleine Tropfen um die volle Wirkung und vor allem ohne Probleme zu erreichen. Ansonsten muß sogar mit Todesfällen gerechnet werden, Kitten sind mit einem ganzen Tübchen schlichtweg überdosiert.

Solltet ihr ein krankes Kitten finden, bitte nicht sofort das ganze Programm durchzuführen. Erstmal nur was gegen die Flöhe und evtl Antibiotika gegen den Schnupfen. Frühestens eine Woche später etwas gegen evtl Würmer geben. Starken Befall erkennt man am Kot. Wenn ein sehr starker Befall vorliegt, kann es notwendig sein zur Vermeidung von Darmverschluß eine zweite Gabe zu verabreichen. Übrigens auch Spartrix (Gambamix) beseitigt die Biester. Es wirkt nicht nur hervorragend gegen Giardien! Ich persönlich bevorzuge seit Jahren Gambamix gegen Giardien anstelle von Metronidazol (Metrobactin in der Veterinärmedizin). Um den Durchfall jedoch zügig zu stoppen, kommt man erstmal nicht um Metrobactin vorbei. Es gibt zwar bis heute keine Zulassung für Katzen und Hunde, dies liegt aber ausschließlich daran, dass der Hersteller die Kosten scheut für die Beantragung der Zulassung! Der Vorteil an Gambamix ist, es muß nicht wochenlang verabreicht werden im Stop and Go. Sondern man gibt bei leichten Problemen mit dem Darm eine Dosis und nach 7 Tagen die zweite. Bei starken Problemen mit dem Darm gibt man es an 2 darauf folgenden Tagen und nach 7 Tagen nochmal die ganze Prozedur.

Nachteil von Gambamix, da es für Tauben entwickelt ist, muss dementsprechend auch für Katzen dosiert werden. Das bedeutet eine Gabe von jeweils 500g Gewicht 1 Tablette. Katze wiegt 500g 1 Tablette. Katze 600g 2 Tabletten, Katze 1200g 3 Tabletten, Katze 2kg 4 Tabletten usw.

Anschließend empfiehlt sich zur Darmsanierung Perenterol 50mg, bitte nicht das mit 250mg, das ist für Katzen zu hoch dosiert.

Auch Panacur kann gegen Giardien wirken, tut es nur leider selten. Dosierung 1x täglich 50mg/kg, 5 Tage Einnahme, 3 Tage Pause, 5 Tage Einnahme. 

Wenn alles nichts hilft, versucht es mit Azithromycin (Zithromax), in der Dosierung von 2,5ml/kg. 5 Tage Einnahme – 3 Tage Pause – 5 Tage Einnahme. Es funktioniert! 

 

Was tun wenn ein Kitten noch so klein ist und Milch benötigt, Muttertier nicht auffindbar.

Ich empfehle Aufzuchtmilch von Royal Canin oder Gimpet. Bitte unbedingt ein paar Tropfen Sab Simplex hinzufügen, sonst können die Kitten aufgrund von Blähungen sterben. Das passiert leider öfter als gedacht.

 

Behandlung der Augen

Vorab! Niemals cortisonhaltige Produkte anwenden, außer der Tierarzt hat die Augen mit diesen Gelbtropfen angewendet um Verletzungen auszuschließen, hat er das nicht gemacht, verzichtet bitte auf die Anwendung cortisonhaltiger Produkte. Es kann unter Umständen das Auge restlos zerstören!

Augentropfen oder Augensalbe?

Definitiv Augensalbe. Tropfen werden heraus geschüttelt, da sie sofort versuchen das Zeug los zu werden. Augensalbe ist zwar etwas schwieriger einzugeben, aber es bleibt erstens im Auge und zweitens reichen 3 Anwendungen deshalb am Tag.

Der Wirkstoff Gentamycin ist nicht zur Verwendung beim Katzenschnupfen Komplex geeignet, er ist gut für leichte Bindehautentzündungen, aber nicht mehr.

Beim Katzenschnupfen Komplex geeignete Wirkstoffe sind Ofloxacin, enthalten in Floxal. Oder in besonders schweren Fällen Tetracyclin Augensalben. Aufpassen, letztere gibt es sowohl mit als auch ohne Cortison. Selbstverständlich nur das Produkt ohne Cortison anwenden.

Zur Reinigung des Augenumfeldes niemals Kamillentee verwenden, reines warmes Wasser verhindert zusätzliche Entzündungen.

 

Wenn die Atmung extrem schwer fällt beim Katzenschnupfen

Stellt einen Topf mit Wasser und 1 EL Meersalz auf den Herd und kurz aufkochen lassen. Katze in den Kennel, Türchen schließen und den Topf soweit vom Türchen entfernen, daß die Katze nicht mit den Pfoten an das heiße Wasser ran kommt. Nehmt 2 Badetücher und legt es über den Kennel und Topf, daß das Tier den Dampf inhalieren kann. Beginnt mit 5 Minuten, später wenn sich das Tier daran gewöhnt hat, kann man das ruhig 10 bis 15 Minuten durchführen. Anschließend das Tier gut abtrocknen und darauf achten, daß es keinen Zug bekommt. In besonders schweren Fällen die Behandlung 3x täglich wiederholen.

Auch beim inhalieren gilt, niemals mit Kamillentee. Es würde die Schleimhäute austrocknen und wäre Contraproduktiv.

 

Metrobactin – Metronidazol gegen Giardien, habe ich schon bei bulgarischen Tierärzten gesehen, ich lasse aber aufgrund des Preises und der benötigten Menge importieren. Erspart man sich dumme Fragen.

Bevor ihr Tiere exportiert, denkt bitte an die Behandlung gegen Giardien. Selbst wenn keine Durchfall Symptome vorhanden, so sind in etwa 98% der Tiere infiziert! Wenn das Tier dann im neuen Zuhause ankommt und ein bereits vorhandenes Tier sich deswegen ansteckt, wird der dortige Tierarzt dies schnell mit dem Neuzugang in Verbindung bringen. Was euch wiederum die Ärgernis des neuen Besitzers spüren lassen wird! Metrobactin wird euer dauerhafter Begleiter sein im Tierschutz. Giardien gab es früher bei unseren deutschen Haustieren eigentlich nicht. Aufgrund des Imports von Tieren aus südlichen Ländern sind mittlerweile auch die deutschen Tiere zu 98% betroffen.

Im übrigen passt sich der Darm nach etwa 2 Jahren den Giardien an, das Tier ist dann symptomlos, obwohl es weiterhin infiziert ist!

Damit ihr zum Erfolg kommt ist folgende Dosierung notwendig: 50mg/kg, diese Dosierung wird auf 2x täglich angewendet. Wiegt die Katze 3kg (Tagesdosis 150mg) gibt man 2x täglich 75mg des Medikaments. Das ganze führt man 10 Tage durch, nach 7 Tagen Pause gibt man das Medikament erneut für weitere 10 Tage. Je nachdem wie das Gewicht eurer Tiere hauptsächlich ist, seit ihr mit den 250mg Tabletten oder der 500mg Tabletten besser beraten, einfacher zu teilen.

 

Zur Entwurmung (Bulgarien), das kostengünstigste Medikament mit exakt den gleichen Inhaltsstoffen wie die teuren Produkte empfehle ich BIHELDON, Packung mit 30 Tabletten 9,09lv (ca. 4,50€)

 

Zur Prophylaxe/Entfernung von Flöhen und Zecken (Bulgarien), das kostengünstigste Medikament mit exakt den gleichen Inhaltsstoffen wie die teuren Produkte empfehle ich FIPREX, Packung mit 3 Pipetten 16,50lv (ca. 8€). Sollte hiermit kein Erfolg erzielt werden, empfehle ich Advantage Pipetten.

Zur Behandlung von aktiven Flöhen bei Jungtieren unter 8 Wochen, gibt es das Spray von Frontline.

 

Gegen Durchfall der nicht durch Parasiten verursacht hilft, Perenterol 50mg und daFORTE Suspension. Meist ist eine zusätzliche Gabe (bei bakteriellen Infektionen) von Baytril notwendig für 5 Tage. DaFORTE geb ich auch zusätzlich zur Giardien Behandlung, hilft ungemein den Durchfall zu stoppen. 

 

Diese Ratschläge und Empfehlungen ersetzen nicht den Tierarzt! Ich gebe hier lediglich meine jahrzehntelange Erfahrung an euch weiter. Ebenso ist die Veterinärmedizin hier in Bulgarien noch nicht so weit wie in Deutschland, was das eine oder andere Kitten retten kann, speziell in Sachen Katzenschnupfen Komplex.

Verleih von Lebendfalle für Katzen 

Leihgebühr 5л/Tag, zzgl. Kaution in Höhe von 50л, die bei Rückgabe der Lebendfalle erstattet wird.

 

Lebendfalle

Bild 1 von 1

Auch ich bin auf Spenden angewiesen, wenn ihr meine Arbeit (Fütterung, medizinische Versorgung) unterstützen wollt, kontaktiert mich bitte im Facebook Messenger. 

https://m.facebook.com/nicole.pamer.3

Zum Forum